Karriere & Kompetenzen

Dominik Kurzmann ist Spezialist für Energierecht sowie komplexe grenzüberschreitende Transaktionen im Energiebereich, bei M&A-, Finanz-, Portfolio- sowie NPL-Transaktionen und leitet bei PHH Rechtsanwälte den Bereich Energierecht. Der gebürtige Niederösterreicher berät und vertritt Mandanten bei der Umsetzung von Projekten im Rahmen des Erneuerbaren-Ausbau-Gesetzes – von der Gründung von Erneuerbare-Energie-Gemeinschaften bis zur Projektierung und Errichtung von Energieerzeugungsanlagen – und unterstützt Energieerzeuger und -versorger, Finanzinstitute sowie Investoren bei Transaktionen im Energiesektor.

Dominik Kurzmann ist seit 2015 als eingetragener Rechtsanwalt tätig und verfügt über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung. Seine beruflichen Stationen umfassen sowohl renommierte internationale Rechtsanwaltskanzleien in Wien als auch die Rechtsabteilung einer internationalen Bank in Wien. Er unterrichtet als Universitätslektor u.a. Energieaufsichtsrecht an der Universität Wien, ist Autor von Fachpublikationen und hält regelmäßig Vorträge.

Dominik Kurzmann ist seit 2020 Counsel bzw. seit 2022 Partner bei PHH Rechtsanwälte.

Er spricht Deutsch und Englisch.

Was treibt mich an:
Das Ticken der Uhr.

Wenn ich nicht Anwalt geworden wäre, wäre ich jetzt:
Nicht in Wien und Landwirt.

Meine drei größten Leidenschaften:
Familie, Reisen und Handwerk.